Branchennews

Branchennews

LogistikerFahrerhaft ist, wenn sich die Route eines Fahrers entweder am Abholort oder am Zielort für mehr als die vereinbarte Freizeit verzögert. Bei den meisten Gütertransporten hat der Fahrer 2 Stunden zum Zeitpunkt der Abholung und 2 Stunden bei der Lieferung kostenlos. Die Fahrer haben ihre Dokumente Zeitstempel, wenn sie ankommen, um die Zeit zu validieren, die berechnet wird.

Der Zweck der Haftgebühren besteht darin, den Fahrer und / oder den Beförderer zu entschädigen, wenn sie festgehalten werden. In den meisten Echtzeit-LKW-Fällen wird der Fahrer zurückgesetzt und nicht rechtzeitig beladen, und es tritt ein Schneeballeffekt auf. Beispiele sind wie folgt:

  • Dem Fahrer gehen die gesetzlichen Lenkzeiten aus und er kann die Ware nicht rechtzeitig vom Ursprung zum Bestimmungsort transportieren.
  • Der Fahrer kann nicht in der Lage sein, das Ziel zu erreichen, wenn es einen Termin aufgrund Stunden Service-Regeln. Dies führt zu einer zusätzlichen Inhaftierung, wenn der Fahrer seinen nächsten Termin nicht einhalten kann und aufgefordert wird, auf das Entladen zu warten.
  • Der Fahrer kann seine nächste Abholung verpassen und seine nächste Ladung verlieren, wenn er nicht sofort entladen wird, da der nächste Versender einen anderen Spediteur verwenden kann, um die Ladung zu bewegen.

Wie Sie sehen können, wenn Lastwagen nicht rechtzeitig beladen oder entladen werden, betrifft dies alle auf der ganzen Linie. Die Kosten für Haftgebühren variieren je nach Unternehmen, die Ausrüstung, und die Geographie. Die Preise liegen zwischen 50 und 100 US-Dollar pro Stunde.

Die besten Möglichkeiten, Haft zu vermeiden und Ihre Kosten niedrig zu halten, sind:

1. Stellen Sie sicher, dass die Waren zum Laden bereit sind, bevor Sie den LKW planen.

2. Weisen Sie das Lager darauf hin, dass der LKW innerhalb eines bestimmten Zeitraums wie 2 Stunden oder weniger beladen werden muss.

3. Platziere die Termine, damit du Zeit hast, den LKW zu entladen.

4. Fügen Sie Lagerpersonal hinzu, um den LKW umgehend entladen zu können. ($ 75 pro Stunde Haft summiert sich schnell, so dass es billiger ist, mehr Arbeit hinzuzufügen, um den LKW zu laden – entladen, dann Haft zu bezahlen).

5. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie den LKW halten, auch Ihre Lieferung verzögern. Dies kann Ihr Unternehmen zukünftige Umsätze kosten, wenn Artikel konsequent zu spät geliefert werden.

6. Stellen Sie sicher, dass Sie Gabelstapler (die richtige Ausrüstung in gutem Zustand) haben, um den LKW sofort zu entladen.

7. Staffeln Sie Ihre Lagerarbeit, damit die Leute bis zum Mittagessen entladen können. (Denken Sie daran, dies vermeidet Inhaftierung und spart sowohl Versendern als auch Empfängern Geld.)

Bei DTS kümmern wir uns sorgfältig um Ihre nächste Sendung und bieten erstklassigen Kundenservice. Kontaktieren Sie uns noch heute über den Button unten!

Für Unterstützung beim Herunterfahren der Haft kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummer 310-521-1200 oder per E-Mail unter [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.