Deckt die Hausbesitzerversicherung Bettwanzen ab?

Deckt die Hausbesitzerversicherung Bettwanzen ab?

Obwohl die Hausratversicherung viele Gefahren wie Blitz-, Feuer- und Diebstahlschäden abdeckt, deckt die Hausratversicherung keine Bettwanzen und die Schäden ab, die sie an Ihrem Haus anrichten könnten. Tatsächlich deckt die Hausratversicherung keinen Befall ab, der Schäden im Haus verursacht. Die Hausratversicherung schützt Ihr Haus vor Schäden oder Zerstörungen, die ausdrücklich in Ihrer Hausratversicherung angegeben sind. Bettwanzen und anderer Befall gelten als vermeidbare Gefahren, da dieser Befall daraus resultiert, dass ein Haus in einem schlechten Zustand gehalten wird.

Es gibt einige Fälle, in denen Hausbesitzer Versicherung Schädlingsbefall decken könnte, wie wenn es durch einen Unfall in Ihrer Politik abgedeckt verursacht wurde. Dies wird als unmittelbare Ursache bezeichnet, die besagt, dass, wenn eine in Ihrer Hausratversicherung abgedeckte Gefahr einen Befall verursacht, diese abgedeckt ist. Ein Beispiel für eine proximate Klausel wäre, wenn ein Rohr bricht und Schimmelschäden verursacht. Wenn der Wasserschaden den Schimmel oder einen anderen Befall verursacht hat, erstattet Ihnen die Hausratversicherung wahrscheinlich die Reparatur des Schimmelpilzschadens. Obwohl es technisch möglich ist, Abdeckung von der Proximate-Klausel zu erhalten, ist es erwähnenswert, dass die Chancen der Proximity-Abdeckung für Bettwanzen gering sind, da Bettwanzen nicht aus Unfällen wie Feuer oder Überschwemmungen resultieren.

Was kostet die Behandlung von Bettwanzen?

Schädlingsbefall jeglicher Art kann sehr belastend und kostspielig sein. Die Kosten hängen von der Schwere und der Art des Befalls ab. Bettwanzen sind einer der teuersten Befall, weil sie eine lange Vernichtung erfordern. Die Durchschnittspreise für diese Vernichtung liegen zwischen 300 und 1200 US-Dollar und hängen von der Größe des zu vernichtenden Raums ab.

Zum Beispiel kostet ein Studio oder ein Apartment mit einem Schlafzimmer zwischen 300 und 900 US-Dollar, während ein Apartment mit 2 oder 3 Schlafzimmern zwischen 400 und 1.200 US-Dollar kostet. Größere Häuser haben viel höhere Kosten zwischen 800 und 2.500 US-Dollar.

Ein weiterer Faktor, der den Preis für die Ausrottung von Bettwanzen bestimmt, ist die Art der Behandlung, die der Kammerjäger verwendet. Die teuerste Art der Vernichtung ist Dampf, der keine Chemikalien verwendet, sondern die Temperatur des Dampfes verwendet, um die Bettwanzen und Eier zu töten. Die Kosten für die Dampfbehandlung liegen zwischen 250 und 1000 US-Dollar pro Zimmer.

Die billigste Art der Vernichtung ist die Wärmebehandlung, bei der der Kammerjäger heiße Luft in den Raum treibt, um die Raumtemperatur auf über 120 Grad zu bringen. Diese Methode ist etwas effektiv, da Bettwanzen eine geringe Toleranz für die Hitze haben, aber dennoch überleben können. Diese Art der Behandlung kostet etwa 1 bis 3 US-Dollar pro Quadratfuß.

So beheben Sie den Bettwanzenbefall

Wenn Ihr Haus mit Bettwanzen befallen ist, kann dies zu Stress führen, da diese die Möbel in Ihrem Haus beschädigen können. Wenn Sie also auf den Befall mit Bettwanzen aufmerksam werden, ist es am besten, sofort eine Lösung für das Problem zu finden. Hier sind ein paar Dinge, die Sie tun können:

Die beste Lösung zum Entfernen von Bettwanzen ist die Schädlingsbekämpfung zu kontaktieren. Schädlingsbekämpfung würde zu Ihnen nach Hause kommen und es untersuchen, um zu sehen, ob Sie tatsächlich Bettwanzen haben oder nicht. Danach können Sie Raten besprechen und entscheiden, ob Sie sie sofort ausrotten möchten oder nicht. Diese Vernichtungen dauern etwa zwei Wochen.

Staubsaugen Sie Ihr Zuhause wie Möbel und Teppiche, aber leeren Sie den Vakuumbeutel nach dem Gebrauch und werfen Sie ihn weg, um Bettwanzen loszuwerden.

Einige Möbel sind stärker von Bettwanzen betroffen als andere. Einige Dinge müssen möglicherweise weggeworfen werden. Wenn die Möbel jedoch nicht stark befallen sind, ist es möglich, den Befall durch eine chemische Behandlung zu minimieren, um die Bettwanzen von den Möbeln zu entfernen.

Es ist bekannt, dass Bettwanzen bei hohen Temperaturen nicht überleben können, so dass ein guter Weg, sie loszuwerden, darin besteht, alle waschmaschinenfreundlichen Gegenstände zu waschen und sie dann bei hoher Hitze zu trocknen.

So vermeiden Sie Bettwanzen

Das erste, was Sie tun müssen, um einen Befall mit Bettwanzen zu vermeiden, ist, sich mit Anzeichen von Bettwanzen vertraut zu machen. Bettwanzen sind ovale kleine Insekten, die normalerweise in Möbeln wie Boxspringbetten, Matratzen, Bettrahmen, Wandsteckdosen und Bodenrissen vorkommen. Diese Insekten hinterlassen normalerweise Blutflecken, die auf Bettwäsche, Kissenbezügen und Matratzen dunkelrot oder braun erscheinen. Halten Sie Ausschau nach diesen Zeichen in Ihrem Haus, um einen Insektenbefall zu vermeiden.

Kaufen Sie Matratzen- und Boxspring-Ummantelungen und Bettwanzen-Abfangjäger, um Ihr Zuhause und Ihre Möbel vor Bettwanzen zu schützen. Bed bug Encasements wird nicht genau verhindern, dass sie in Ihr Haus kommen, aber es wird es einfacher für Sie, sie zu beseitigen. Diese Umhüllungen fangen Bettwanzen ein, die dann verhungern. Die Bettwanzen-Abfangjäger sind Tassen, die unter jedem Fuß des Bettrahmens platziert werden, um zu verhindern, dass Bettwanzen auf Ihr Bett klettern.

Manchmal kaufen Leute gebrauchte Möbel, weil sie ein geringes Budget haben oder sie den Artikel wirklich mögen, aber es besteht eine große Chance, dass diese gebrauchten Matratzen und Möbel Bettwanzen bringen. Kaufen Sie nichts aus zweiter Hand, es sei denn, es wurde ordnungsgemäß inspiziert. Bettrahmen und Matratzen haben die größte Chance, Bettwanzen und ihre Eier zu halten, also stellen Sie sicher, dass Sie diese gründlich inspizieren, bevor Sie sie nach Hause bringen.

Es ist bekannt, dass Bettwanzen an Gegenständen haften und sich ausbreiten. Ein gemeinsames Element, das sie befestigen sind Koffer und Taschen. Es ist wichtig, Ihre Koffer zu schützen, wenn Sie ein Hotel oder andere Häuser besuchen. Ein Vorschlag ist, dass Sie Ihren Koffer bei Ihrer Ankunft in einem Hotel mit einem Müllsack umwickeln, um das Risiko zu verringern, auf Reisen Bettwanzen zu fangen. Eine andere Möglichkeit, Bettwanzen aus Hotels oder anderen Räumen zu vermeiden, besteht darin, Ihr Gepäck auf einem Schreibtisch oder im Badezimmer abzustellen, da dies Bereiche sind, in denen sich Bettwanzen weniger verstecken.

Wie bereits erwähnt, haften Bettwanzen oft an unseren Sachen wie Gepäck und Kleidung, so dass eine andere Möglichkeit, Bettwanzen nach Hause zu bringen, darin besteht, alles sofort zu waschen. Wenn Sie vom Hotel nach Hause kommen, saugen Sie Ihr Gepäck ab, um sicherzustellen, dass Sie Bettwanzen loswerden. Reinigen Sie nicht nur Ihr Gepäck, sondern waschen Sie auch Ihre Kleidung, die Sie auf Ihrer Reise mitgenommen haben, auch die sauberen, damit Sie Ihren Kleiderschrank nicht befallen.

Nach Angaben der US Environment Protection Agency können Bettwanzen und andere Schädlinge große Verstecke in überfüllten Gebieten und schmutzigen Orten bilden. Die Reinigung Ihres Hauses kann eine gute Möglichkeit sein, Verstecke für Bettwanzen zu reduzieren und Ihr Zuhause viel schöner zu machen. Bettwanzen verstecken sich auch gerne in Kartons, daher ist es besser, sie durch Plastikbehälter zu ersetzen.

Eine andere Möglichkeit, Bettwanzen zu vermeiden, besteht darin, Ihre Haustiere zu überwachen, da diese Käfer sich auch gerne von Haustieren ernähren. Die American Veterinary Medical Foundation fand heraus, dass Bettwanzen gerne durch Ihre Haustiere reisen und in ihrer Bettwäsche leben, so dass es ratsam ist, Ihre Haustiere und ihre Sachen zu inspizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.