Destiny 2: Bungie erklärt Clan Luminous zur Weltneuheit für Deep Stone Crypt Raid

Destiny 2: Bungie erklärt Clan Luminous zur Weltneuheit für Deep Stone Crypt Raid

Das neue Destiny 2: Beyond Light Raid ist endlich da und bereit für Spieler, obwohl der Titel der Weltneuheit für Deep Stone Crypt offiziell vergeben wurde. Fans und Zuschauer, die beobachten, wie die konkurrierenden Clans seit gestern den neuen Überfall erobern, hatten kürzlich angenommen, wem Deep Stone Crypts Weltneuheit gehörte, und diese Annahmen wurden jetzt offiziell von Bungie ratifiziert.

Dutzende von Clans rasten um den ersten Abschluss des neuesten Raid von Destiny 2, wobei Bungie heute über Twitter bekannt gab, dass der Clan Selbst den Titel für Deep Stone Crypt halten wird. Die Ankündigung ist mit einigen gemischten Reaktionen von Zuschauern verbunden, mit Fans von Luminous, die dem Clan gratulieren, und Fans anderer beliebter Spieler, die ihre zerstörten Hoffnungen teilen, andere an die Spitze zu bringen.

Diese erste Fertigstellung von Beyond Light’s Deep Stone Crypt geschah Berichten zufolge am November 21st, um 3:30PM PST, fünfeinhalb Stunden nachdem der Raid zum ersten Mal live ging. Der World First Clan, Luminous, hatte auch einen kleinen Vorteil, um diese unglaubliche Zeit zum Lernen und Erobern der Aktivität zu nutzen, Jeder in der Gruppe hat eine Geschichte im Speed-Running. Offensichtlich war die Vertrautheit mit Frame-Perfect-Reaktionen eine große Hilfe für Luminous, obwohl die Geschichte des Teams, die Grenzen der Karte zu überschreiten, dazu geführt hat, dass einige Fans die Legitimität der Weltpremiere in Frage gestellt haben.

Während einige Spieler die Ergebnisse in Frage gestellt haben, hat Bungie bestätigt, dass Luminous nicht nur der erste war, der den Raid abgeschlossen hat, sondern auch, dass der Clan diesen ersten Platz legitim erreicht hat. In Anbetracht dessen, wie der Entwickler die Weltneuheitsregeln von Destiny 2 in Vorbereitung auf Deep Stone Crypt geändert hat, Es hätte eine Reihe von Reifen gegeben, durch die man springen müsste, um mit Betrug davonzukommen. So, Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Luminous-Sieg zu diesem Zeitpunkt nicht aufgehoben wird, Bungie bestätigt für sich selbst, dass der Lauf des Clans als legitim angesehen wurde.

Das Aufregendste an der Fertigstellung der Deep Stone Crypt ist jedoch, dass sich jetzt, da das erste Team die Aktivität besiegt hat, neue Inhalte in Destiny 2 geöffnet haben, ähnlich wie andere Raids seit Forsaken funktionierten. Mit den neuen exotischen Quests von Destiny 2 und noch mehr neuen Inhalten rund um das Spiel, Die Fertigstellung hat selbst Solospielern mehr von Beyond Light eröffnet. Herzlichen Glückwunsch an Luminous, der Clan zu sein, der die nächste Phase der neuen Erweiterung eröffnet hat.

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4, PS5, Stadia, Xbox One und Xbox Series X verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.